DROPTIME
SUPPLEMENTS
Enter um zu suchen

Abnehmen mit der Low Fat Diät

Das musst du wissen!

Do. 01. Feb. 2024

Es gibt die verschiedensten Methoden und Ernährungsweisen, um bestimmte Fitnessziele zu erreichen oder um abzunehmen, wobei alle jeweils andere Vor- sowie Nachteile haben. Die Low Fat Diät ist eine davon und im Folgenden werden wir dir die wichtigsten Aspekte ein wenig näher bringen. Hast du also Interesse an der Low Fat Diät, dann schau dir gerne diesen Artikel an!

Wie funktioniert die Low Fat Diät

Bei der Low Fat Diät geht es darum, die Aufnahme von Fett durch die Nahrung so niedrig wie möglich zu halten. Hingegen besteht die Ernährung der Low Fat Diät aus proteinreichen Lebensmitteln, Kohlenhydraten und pflanzlicher Nahrung. Die Fette, die dennoch aufgenommen werden müssen, sollten gesund und ungesättigt sein. Dies kann mehrere positive Auswirkungen auf den Körper haben.

Die Vorteile der Low Fat Diät

Abnehmen

Durch die Low Fat Diät ist es einfacher, ein Kaloriendefizit zu erreichen, da die Aufnahme von Fetten stark reduziert wird. In Kombination mit Sport ist die Low Fat Diät also ein effektives Mittel, um Gewicht zu verlieren.

Herzgesundheit

Eine Low Fat Diät kann das Risiko für Herzkrankheiten senken, weil größtenteils auf gesättigte Fettsäuren verzichtet wird. Diese sorgen nämlich üblicherweise für einen Anstieg des Cholesterinspiegels, was eben zu Kreislauferkrankungen führen kann.

Nachhaltigkeit

Die Low Carb Diät ist zwar ebenfalls eine hilfreiche Methode um, abzunehmen, jedoch wurde festgestellt, dass man nach einer Low Fat Diät langsamer erneut zunimmt. Die Low Fat Diät kann also dabei helfen, auf längere Sicht ein bestimmtes Körpergewicht zu halten.

Ausgewogene Ernährung

Im Gegensatz zur Low Carb Ernährung ist die Low Fat Diät oft ausgewogener und auch gesünder. Das liegt daran, dass man beim Verzicht auf Kohlenhydrate vermehrt Fleisch oder Milchprodukte isst, wobei man oft mehr tierische Fette zu sich nimmt, als es gesundheitlich sinnvoll ist, was das Risiko für Herzkrankheiten erhöht. Außerdem verfügt die Nahrung der Low Fat Diät meist über außerordentlich viele Proteine, sodass auch der Muskelaufbau unterstützt wird.

Diese Lebensmittel eignen sich für die Low Fat Diät

  • Mageres Fleisch: Hühnchen, Pute, Rindfleisch

  • Natürliche Eiweißquellen: Eier, Tofu, Sojaprodukte

  • Hülsenfrüchte: Erbsen, Bohnen, Linsen

  • Fettarme Fische: Kabeljau, Scholle, Seelachs

  • Obst und Gemüse

  • Vollkornprodukte: Brot, Haferflocken, Quinoa, brauner Reis

  • Fettarme Milchprodukte: Fettarme Milch, Joghurt, Käse

Was man bei der Low Fat Diät beachten muss

Gesunde Fette

Es ist von großer Bedeutung, dass man bei der Low Fat Diät nicht auf alle Fette verzichtet, da manche einfach lebenswichtig sind. Man sollte also während der Low Fat Diät unbedingt auf die Einnahme von gesunden und ungesättigten Fetten achten, welche beispielsweise in Olivenöl, Avocados, Nüssen oder Fisch vorhanden sind.

Was man nicht essen sollte

  • Fast Food (z.B. Pizza, Burger)

  • Fertigprodukte

  • Fetthaltige Wurst und Fleisch

  • Fetthaltige Milchprodukte (z.B. Butter, Sahne, Käse)

Ernährungsplan

Um während der Low Fat Diät einen Überblick der Lebensmittel zu schaffen und um eine ausgewogene Ernährung sicherzustellen, empfiehlt es sich, einen Ernährungsplan zu erstellen. Dabei sollte man auch auf die Portionsgröße achten, sodass die Menge an Kalorien kontrolliert werden kann. Zudem muss ein Ernährungsplan der Low Fat Diät ballaststoffreiche Lebensmittel und magere Eiweiße beinhalten.

Unser Fazit zur Low Fat Diät

Allgemein ist die Low Fat Diät eine alternative Ernährungsform für alle, die Gewicht verlieren oder ihrer Gesundheit etwas Gutes tun wollen. Vergleichsweise lässt sich die Low Fat Diät auch leichter in den Alltag einbauen und man hat weniger Einschränkungen, was für ein besseres Durchhaltevermögen sorgt. Jedoch sollte man sich bewusst sein, dass es bei der Low Fat Diät nicht nur um den Verzicht von Fett geht, sondern auch eine allgemeine Umstellung des Speiseplans notwendig ist. Hat man sich ausreichend informiert und hat bestimmte Ziele vor Augen, steht der Low Fat Diät eigentlich nichts mehr im Wege.


Silas
Silas
Content Manager bei DROPTIME SUPPLEMENTS
Dieser Beitrag wurde von Silas veröffentlicht.

Weitere Artikel