DROPTIME
SUPPLEMENTS
Enter um zu suchen

Was ist Hypertrophie?

Essentiell für den Muskelaufbau

Sa. 16. Dez. 2023

Der Muskelaufbau ist in den meisten Fällen ein Hauptgrund für Sportler das Gym zu besuchen, dabei spielt der Begriff Hypertrophie eine zentrale Rolle. Es beschreibt nichts anderes als die Zunahme der Stärk sowie Größe von Muskelfasern durch bestimmtes Training. Hypertrophie ist also ein essentieller Prozess, der am Muskelwachstum beteiligt ist und somit ein Thema, womit sich jeder befassen sollte, der effektiv die gewünschten Trainingsziele erreichen will.

Wie erreicht man Hypertrophie?

Wie schon gesagt, versteht man unter Hypertrophie die Vergrößerung der Musskelfasern. Dies wird eben in erster Linie durch sogenanntes Widerstandstraining verursacht, was beispielsweise nichts anderes als Kraftsport mit Gewichten ist. Bei einem Workout, wobei die Muskeln durch einen Widerstand stark beansprucht werden, entstehen nämlich kleine Risse in den Fasern, welche anschließend wieder durch bestimmte Prozesse und im Körper und Proteineinlagerungen repariert sowie widerstandsfähiger gemacht werden. Durch diese Anpassungen gewinnen die Muskeln an Größe und Stärke, was eben als Hypertrophie bezeichnet wird.

Vorteile von Hypertrophie

  • Hypertrophie ist die Grundlage des Muskelaufbaus

  • Hypertrophie ermöglicht die Formung des Körpers

  • Hypertrophie stabilisiert und verstärkt den kompletten Bewegungsapparat

  • Der allgemeine Grundumsatz der Energie wird durch Hypertrophie erhöht, wodurch man weniger schnell zunimmt

  • Hypertrophie begünstigt die Körperhaltung und kann Schmerzen lindern

Ernährung & Training für Hypertrophie

Ausgewogene Ernährung

Allgemein ist eine gute Ernährung natürlich empfehlenswert, doch vor allem wenn man die Hypertrophie erreichen will, ist es von besonderer Bedeutung. Es ist allgemein bekannt, dass man führ den Muskelaufbau bestimmte Nährstoffe benötigt, die durch die Nahrung aufgenommen werden. Dazu gehören Proteine, gesunde Fette und Kohlenhydrate, welche auch zusätzlich durch Supplements aufgenommen werden können, um eine Hypertrophie sicherzustellen.

Fortschrittliche Überlastung

Um eine dauerhafte Überlastung der Muskeln sicherzustellen, was eben die Hypertrophie verursacht, ist es wichtig die Trainingsintensität auf längere Sicht kontinuierlich zu erhöhen. Es besteht hierbei die Möglichkeit das Gewicht zu erhöhen, mehr Wiederholungen oder Sätze zu machen oder die Trainingsmethoden zu variieren.

Regeneration

Die Reparatur und das Wachstum der Muskelfasern im Rahmen der Hypertrophie kann nur stattfinden, wenn sich der Körper erholen kann, weshalb es von enormer Bedeutung ist, dass man sich nach dem Training ausreichend regeneriert. Genügend Schlaf wirkt sich natürlich auch sehr positiv auf die Hypertrophie aus.

Abwechslung im Workout

Um den Muskeln eine Herausforderung zu bieten, ist es auch sehr sinnvoll beim Training eine gewisse Variation der Bewegungsabläufe einzubringen, was eben auch die Hypertrophie begünstigt. Das bedeutet, dass man sich nicht auf eine Übung pro Muskelgruppe beschränken, sondern vielleicht mal neue Geräte und Methoden in das Workout einbauen sollte.

Unser Fazit zu Hypertrophie

Allgemein kann man sagen, dass Hypertrophie ein scheinbar sehr komplizierter Vorgang ist. Es kann jedoch enorm hilfreich sein, wenn man die Hintergründe der Hypertrophie kennt, um den Prozess des Muskelaufbaus zu verstehen, wodurch es möglich ist, das eigene Training besser zu steuern und effektiver zu gestalten.

Hoffentlich konnten wir dir die Hypertrophie etwas näher bringen, hast du allerdings noch mehr Fragen zu diesem Thema, dann check gern mal unsere anderen Artikel im Bezug auf Muskelaufbau ab.


Silas
Silas
Content Manager bei DROPTIME SUPPLEMENTS
Dieser Beitrag wurde von Silas veröffentlicht.

Weitere Artikel