DROPTIME
SUPPLEMENTS
Enter um zu suchen

Wie gesund ist Buttermilch?

Ein Fitness Drink?

So. 03. Dez. 2023

Wenn man an Buttermilch denkt, würden die meisten wahrscheinlich nicht unbedingt vermuten, dass es sich um ein äußerst gesundes Getränk handelt, dabei ist es mittlerweile ein recht etabliertes Nahrungsmittel in der Welt der Fitness und der ausgewogenen Ernährung. Buttermilch hat tatsächlich überraschend außerordentliche Nährwerte und kann sehr vielseitig eingesetzt werden, weshalb sie besonders interessant für Sportler oder gesundheitsbewusste Menschen ist, da das Sauermilchgetränk auch dabei helfen kann, gewisse Trainingsziele, wie Muskelaufbau oder Gewichtsabnahme, schneller zu erreichen.

Ungefähre Nährwerte pro 100 g Buttermilch:

Kalorien: 35 kcal

Fett: 0,6 g

Kohlenhydrate: 4,1 g

Proteine: 3,5 g

Buttermilch für den Muskelaufbau

Buttermilch gilt als optimale Quelle für hochwertige Eiweiße, weshalb das Getränk eine hervorragende Unterstützung für den Muskelaufbau darstellt. Des Weiteren fördert Buttermilch mit dem hohen Proteingehalt neben dem Aufbau auch die Regeneration der Muskeln nach einem intensiven Training. Aufgrund des wertvollen Molkeneiweiß, hat Buttermilch auch eine ähnliche effektive Wirkung wie Protein Shakes, da dieses schneller in die Muskeln gelangt.

Abnehmen mit Buttermilch?

Zum einen hat Buttermilch einen sehr geringen Fettanteil, zum anderen aber auch nur halb so wenige Kalorien wie herkömmliche Milch. Hinzu kommt der Proteingehalt, welcher für ein längeres Sättigungsgefühl sorgt, sodass Buttermilch ein super Nahrungsmittel ist, wenn es um das Thema Diät und Gewichtsabnahme geht. Man kann mit dem Getränk also effektiv gegen Heißhunger ankämpfen.

Weitere Vorteile von Buttermilch

Da Buttermilch extrem reich an Nährstoffen ist, kann sie neben dem Muskelaufbau und der Gewichtsabnahme noch weitere gesundheitliche Aspekte begünstigen. Hier ein paar der wichtigsten:

  • Stärkung der Zähne, Haare, Knochen und Nägel, aufgrund von Vitamin-B, Kalzium sowie Zink

  • Probiotische Kulturen unterstützen die Verdauung und die allgemeine Darmgesundheit

  • Versorgung des Körpers mit weiteren wichtigen Mineralien wie Magnesium, Kalium und Eisen, was unter anderem Blutbildung und Muskelfunktionen fördert

  • Enthaltendes Vitamin B2 ist essentiell für die meisten Zellfunktionen

  • Reine Buttermilch ist besser verträglich für Menschen mit Laktose Intoleranz

  • Buttermilch ist länger haltbar als normale Milch

So schmeckt Buttermilch

Im Gegensatz zu herkömmlicher Milch schmeckt Buttermilch leicht sauer und ist eher mild sowie cremig. Der Geschmack ist sehr erfrischend und angenehm, was es zu einer hervorragenden Grundlage für andere Rezepte oder Getränke wie Smoothies macht. Zur Konsistenz kann man sagen, dass diese ein wenig dickflüssiger ist, was aber auf keinen Fall schlecht ist.

Beim Kauf von Buttermilch sollte man allerdings unbedingt darauf achten, dass man sich nicht für gesüßte Varianten mit Fruchtgeschmack oder ähnlichem entscheidet, da diese oft mehr Zucker als normale Milch enthalten. Um dieses Problem zu umgehen, kann man auch selbst nach den eigenen Vorlieben eine Buttermilch mit Obstgeschmack zaubern, indem man einfach einen Mixer verwendet.

Unser Fazit zu Buttermilch

Allgemein ist Buttermilch schon ein sehr unterschätztes Nahrungsmittel, was man definitiv mal ausprobieren sollte, wenn man eine alternatives Getränk mit vielen gesundheitlichen Vorteilen sucht oder man eine fettarmere Zutat für Koch- oder Backrezepte braucht. Unserer Meinung nach gibt es also eigentlich keinen Grund noch normale Milch zu trinken, da wir finden, dass Buttermilch auch viel besser schmeckt.


Silas
Silas
Content Manager bei DROPTIME SUPPLEMENTS
Dieser Beitrag wurde von Silas veröffentlicht.

Weitere Artikel